Geschichte
Die Idee zur Gründung einer Jugendfeuerwehr
strahlrohr helm
Im Jahr 2003 hatte Ich und Martin Burkhalter das erste Mal die Idee eine Jugendfeuerwehr in Rothrist zu gründen.
Da aber der Aufwand nicht zu unterschätzen war, hat sich dies wieder im Sand verlaufen und wurde dann bis im
Dezember 2004 vertagt. Jetzt wurde unserem Kommando der Vorschlag unterbreitet. Dieser wurde für gut befunden
und somit fingen die Planungen an. Da wir in der Region unter den Feuerwehren eine sehr gute Zusammenarbeit
haben, kam schnell die Idee eine Regionale Jugendfeuerwehr zu gründen. Somit ging ein Rundschreiben an 4
Feuerwehren raus. Das Echo war sehr positiv, jedoch hatten leider nicht alle genügend Kapazität (Personell) um sich
dieser Herausforderung anzunehmen.
Am Schluss blieben drei Feuerwehren übrig, die das gleiche Ziel anstrebten
und somit hat sich ein Team gebildet mit 7 Leiter, aus den Gemeinden Rothrist, Oftringen und Strengelbach.
Im Jahr
2006 ging alles sehr schnell vorbei und an diversen Sitzungen wurde besprochen und organisiert wie wir die Jugend-
feuerwehr aufbauen möchten. Gesagt getan und jetzt stehen wir hier am 17. Februar 2007 in Oftringen und Gründen
diese Regionale Jugendfeuerwehr. Mit erfreulichen 33 Mädchen und Knaben.
Im Kanton Aargau gab es nun
13 Jugendfeuerwehren und im Bezirk Zofingen ab jetzt zwei, Leerau und ROS. 
(Rothrist, Oftringen und Strengelbach)
Reto Neuwirth. 
pdfbilder_gründung.pdf

Zurück